Soraxdesign Gästebuch 3.2.5

200 Einträge auf 4 Seiten | Aktuelle Seite 2
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]

150

Waltraud Schulze schrieb am 19.04.2014 um 18:00:

Hallo Mama Baya, endlich hat mein Frauchen wieder mal Zeit zu schreiben. Aber es war auch eine anstrengende Zeit, auch fuer mich. Ich habe jetzt eine Humdetrainerin, weil Ulli la den "Hundefuehrerschein" machen muss mit Harald. Es macht aber auch richtig Spass, weil immer ein anderer Hund mit ist, so dass wir gemeinsam auch lernen koennen. Fussgehen direkt neben meinem Begleiter und nicht die Nase vorne, na ja, beim Training sind Waltraud und Uli sehr genau aber sonst darf ich auch schon mal die Nase vorne haben. Anstrengend war es waehrend meiner Hitze, besonders wenn ein interessanter Ruede dabei war, aber zum Glueck darf ich jetzt wieder frei laufen. Im Mai kommen wieder die Stuttgarter, dann ist wieder Leben in der Bude und ich kann wieder herumtoben.
Ich soll auch alle gruessen von Hans.Peter, da war ich naemlich zum Kaemmen und Schnibbeln und natuerlich auch von Uli.
Meinen beiden Geschwistern geht es bestimmt gut, bei der Pflege von Beate und Frauchen sieht sich auch immer die Bilder an.
Ja liebe Beate so vergeht die Zeit. Bonnie ist schon groesser als Balou war. Sie ist sehr schoen im Koerperbau sagt HansPeter alles stimmt. Sie ist auch nach der Hitze ruhiger geworden und wir koennen auch jetzt mit ihr ans Wasser gehen und sie geht erst rein, wenn wir es erlauben. Mal sehen wie es ist, wenn wir wieder an der Ostsee sind, aber bis dahin koennen wir ja noch trainieren.
Euch allen wuenschen wir ein schoenes Osterfest und viele viele Ostereier
Eure Waltraud mit Familie

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

149

CHINO schrieb am 08.04.2014 um 07:17:

Hallo meine lieben C-Bärchen Geschwister.
Wollte euch mal wieder von meinem aufregendem Leben berichten.
Gestern waren wir bei Fiona ( meiner Ersatz-Mama). Wir haben sooo toll gespielt und getobt. Da das Frauchen von Fiona stärker ist, als mein Frauchen musste sie mich hochheben zum wiegen. OH je ich habe die 30 kg Marke geknackt !!! Bin aber nicht zu dick, sondern genau richtig. Jetzt bei dem schönen Wetter war ich am Silbersee. Das war toll. Ich bin das erste mal geschwommen. Mein Frauchen war so richtig stolz auf mich. Geschwommen, so richtig, ohne noch was unter meinen Pfoten zu spüren. Da war herrlich. Wollte gar nicht mehr aufhören. Aber wir mussten ja irgendwann wieder heim, ich hatte ja Hunger!
In der Hundeschule bin ich der STAR ( vom aussehen und von können). Bekomme immer extra Aufgaben, da ich schon alles kann. Das ist schon toll.
Was macht ihr so? Wäre schön mal wieder was von euch zu hören
Bis Bald eurer CHINO

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

148

Caspar schrieb am 30.03.2014 um 21:57:

Halli-Hallo!
Heute haben unsere Schätze die Badesaison eröffnet. Es war toll !
Yuma hatte es wie immer sehr eilig ins Wasser zu stürmen. Er ist einen kleinen Hang hinunter gerannt und in den Neckar gesprungen . Caspar ist wie selbstverständlich hinterher gesprungen. Er war an einer Schleppleine und hatte ein Sicherheitsgeschirr an. Caspar ist wie gesagt hinterher gesprungen und plötzlich hatte er keinen Grund mehr unter den Füßen und war gezwungen zu schwimmen. Das hat er richtig toll gemacht. Naja, Caspar hat es dann vorgezogen nur noch so weit ins Wasser zu gehen solange er stehen konnte. Er hat toll Yuma's Leuchtturm aus dem Wasser geholt und hat mir einem kleinen Labrador- Welpen gespielt. Danach sind wir durch's hohe Gras spazieren gegangen. Unsere Lieblinge wie auch wir hatten sehr viel Spaß.
Ansonsten hat der kleine Caspar diese Woche die 20kg Marke geknackt. Ja, er wächst schön. Furchtbar verfressen ist er immer noch. Letzte Woche hat er mir meine Pizza von Teller geklaut. Das ging rasend schnell und er ist mit seiner Beute sofort weg gerannt. Er weiß genau, dass er das nicht darf 😁
Ab nächste Woche muss Caspar in die Junghundegruppe. Für die Welpengruppe ist er leider schon zu schwer.
So, dass war es mal wieder von unserem großen und kleinen Liebling.
Er grüßt Euch
Yuma, Caspar, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

147

bianca menges schrieb am 15.03.2014 um 21:37:

Hallo, was ist hier los??
Es ist Wochenende, alle haben Zeit( besonders wenn der Neufi schon 6 Jahre und gut erzogen ist), haha.
Keiner schreibt was! Ich warte
Also, auf geht's. Rann an das Gästebuch.
Lieben Gruß an alle Neufi Besitzer
Bianca

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

146

anni braun schrieb am 09.03.2014 um 17:06:

Chino endlich höre ich etwas von meinen Geschwistern bin selbst aber nicht auf die Idee gekommen .Die Komandos kann ich auch,hauptsächlich in der Welpenschule.Wasserpfützen und Schlammgräben sind auch meine Vorlieben,deshalb muss ich zu Hause dann immer im Garten in eine Wanne steigen das schönste ist dann den nassen Schwamm durch die Gegend zu schleudern.Heute war ich am Silbersee,war auch paarmal im Wasser,aber nicht schwimmen.Sehr gerne spiele ich mit Fiona ein Neufi von Frauchens Tochter.Sie ist sehr lieb,spielt mit mir und überlässt mir sogar ihren Knochen.In der Wohnung mache ichkein Pippi mehr,Stinker habe ich noch nicht einmal gemacht.Binjetzt auch schon zweimal alleine geblieben,denn Frauchen wahr arbeiten.Kaputt habe ich auch noch nichts gravierendes gemacht ausser ein kleines stück von der Fussbodenleiste,zum glück ist noch ein Stückchen ersatz da.Dafür liebe ich die Blumen im Garten und helfe schon mal beim Frühjahrsschnitt,was ich abfresse braucht Frauchen nicht mehr abschneiden.Der Nelkenteppich eignet sich gut für Pippi unterlage,Auf das Sofa klettere ich auch nur runter will mich Frauchen immer heben,obwohlich die Treppen auch schon lange laufe,werde auch schon ganz schön schwer mit 21kilo.War halt der "Dicki" habe aber kein Fett angesetzt meine Rippen kann man noch fühlen.Liebe Grüsse an alle die mich kennen und einen feuchten Schmatzer an meine Mama und mein erstes Frauchen Beate und Herrchen Thomas.IN LIEBE.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

145

Coco schrieb am 08.03.2014 um 16:21:

Hi, ich bin es Coco.
Nachdem mein Lieblingsbruder (ich habe eigentlich nur Lieblingsbrüder) Caspar sooooo schön seine "guten Taten" erzählt hat, will ich euch auch mal auf dem Laufenden halten. Also, mir geht es gut, wie könnte es auch anders sein bei 2 Mammis (Baya und Anny), sie kümmern sich rührend um mich, ich bin die Prinzessin, das haben schon alle kapiert. Beate und Thomas haben das Wohnzimmer letztes Jahr tapeziert, mir gefiel die Tapete nicht, hab ich entsorgt!! Die Beiden haben mir auch eine Toilette ins Wohnzimmer gestellt, extra für mich, Anny und Baya benutzen sie nicht. Beate war schon ganz stolz auf mich, weil ich nicht mehr in der Wohnung Pipi mache, bis sie das Hundebettchen gesehen hat ... oh oh, es war gar nicht meine Toilette, das gab Ärger!! Morgens, wenn Thomas, Anny und Baya los gehen, schleich ich mich still und leise ins Bett, Beate wecken, ich muss sie ja wecken, wir müssen ja gleich los, diese Schlafmütze. Sitz, Platz kann ich, abrufbar bin ich super toll, Pfötchen gebe ich auch, aber nur weil Beate sich dann immer so riesig freut. Mehr gibt es erstmal nicht zu berichten, da ich ja ein "liebes" Mädel bin.
Ich habe euch alle lieb.
Eure Coco.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

144

Caspar schrieb am 08.03.2014 um 15:40:

Hallo Ihr Lieben !
Nachdem sich im Gästebuch nicht viel tut, muss ich mal wieder berichten.
Unser Caspar entwickelt sich super .
Mittlerweile spielt Yuma ab und zu mit Caspar.
Caspar geht schon seit 4 Wochen in die Hundeschule und macht dort alles mit. Alle Aufgaben werden toll ausgeführt und Ich bin sehr stolz . Er kann Sitz, Platz, Fuß laufen und lässt sich aus dem Spiel abrufen. Er hält toll den Blickkontakt.
Ansonsten ist er aber auch richtig frech.
Diese Woche hat er mir mein Brot vom Teller geklaut. Bevor ich es ihm abnehmen konnte, hat er es lieber im Ganzen runter geschluckt.
Dann haben wir , ich korrigiere, hatten wir ein wunderschönes Wandtattoo. Tja, weg ist es .
Unser kleiner Caspar entwickelt sich auch zum Messi. Er kann alles brauchen!!!
Wenn ich etwas suche, muss ich nur in seinem Bettchen nachsehen. Dort findet sich alles. Vom Handfeger, über Socken, Schuhe usw.
Caspar hat noch immer diesen " ich war es nicht Blick " drauf.
Mittlerweile kommt er auch alleine auf's Sofa und ins Bett.
Das mit dem Stubenrein klappt noch nicht ganz, aber wir arbeiten dran. Es wird auch immer besser.
Pfützen sind der Knaller und aus unserem Bidet kann er auch schon trinken. Das hat er sich garantiert von Yuma abgeschaut.
Wir feuen uns jetzt schon auf die Badesaison.
Ansonsten ist Caspar ein toller Schatz und wir sind froh, dass er bei uns ist .
So, dass war es mal wieder .
Wir würden uns freuen, auch hin und wieder etwas von seinen Geschwistern zu lesen.
Es grüßt Euch
Yuma, Caspar, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

143

bianca menges schrieb am 15.02.2014 um 19:17:

Hallo ihr lieben,
so nun habt ihr es geschafft.
Alle Bärchen sind gut in ihrem neuen Zuhause angekommen. Ihr könnt nun endlich auch aufatmen, und auch in euer " zuhause" einziehen.
Das ist bestimmt auch schön, nach der ganzen Aufregung, oder? Wir werden eure Seite weiterhin spannend verfolgen. Bleib immer schön fleißig, Beate !Alles liebe, bis demnächst.
Bianca und Co

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

142

Yuma, Caspar, Mike und Delia schrieb am 02.02.2014 um 20:47:

Liebe Beate, lieber Thomas !
Heute sind es schon 8 Tage, dass der kleine Wirbelwind Caspar bei uns eingezogen ist. Er hat sich supertoll eingelebt. Mittlerweile darf sich Caspar an Yuma ankuscheln und er fordert Yuma zum Spiel auf. Selbst die Kauknochen klaut der kleine Schelm unserem Yuma aus der Schnauze. Yuma lässt alles über sich ergehen. Caspar turnt auf ihm, verdrängt ihn vom Napf, klaut seine Spielsachen uns. Unser Yuma ist der Beste große Bruder, den man sich nur wünschen kann. Kein Wunder, Yuma ist ja auch ein Bär vom Marienberg 😃
Heute, nach 8 Tagen, hat Caspar entdeckt, dass noch mehr Tiere bei uns leben. Zuerst hatte er etwas Angst vor meinen Kaninchen, dann aber war er nicht mehr zu halten. Er hat meine Frieda über die Terasse gejagt . Arme Frieda !!! Paulchen war da cleverer . Er ist in die Hütte gegangen. Jetzt will unser kleiner Caspar ständig raus zu meinen Kaninchen.
Heute gab es Fisch, Caspar war begeistert. Natürlich auch Yuma !!! Yuma ist verrückt nach Fisch. Naja, er ist ja auch ein echter Neufi.
Schön, dass sich die anderen Bärchen so gut in ihr neues Zuhause eingelebt haben.
So, dass war es für heute.
Es grüßt und drückt Euch
Yuma, Caspar, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

141

Anni Braun schrieb am 02.02.2014 um 16:01:

Chino ist zu Hause gut angekommen.
Na anfänglichen weinen, hat er geschlafen und geschaut. Zu Hause ist er gleich zum Wassernapf und hat getrunken. Von wegen Chino könnte anfangs vielleicht nichts fressen! Aber Herr Braun doch nicht, ratz fatz war der Futternapf leer. Die Nacht war sehr gut und heute hat er schon die Nachbarn in der Straße kennengelernt. Die Hunde natürlich auch. Spielen im Garten ist toll, meine Beine müssen dabei manchmal die Geschwister ersetzen, denn es wird auch mal reingezwickt.
Vielen Dank nochmal für den kleinen " Dicki " Chino. Ich freue mich wenn wir uns wiedersehen.
Lieben Gruß
Anni und Chino

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

140

bianca menges schrieb am 01.02.2014 um 21:20:

Hallo ihr 6 Lieben,
ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei euch bedanken.
Ihr habt meiner Mumm ihren Herzenswunsch erfüllt.
Sie und auch wir sind überglücklich, über unseren Chino.
Was für schöne Welpen.
DANKE BAYA !!!
Vielen lieben Dank für die super Betreuung, Liebe und Führsorge die ihr den kleinen Vierbeinern und großen Zweibeinern entgegen gebracht habt. Ihr seid spitze.
Noch eine Bitte an Beate: bitte, bitte höre nicht auch etwas in das Tagebuch zu schreiben. Auch wenn alle Möppis weg sind. Vielleicht einmal pro Woche??? Das wäre echt schön. Du hast doch bestimmt immer etwas zu berichten, oder !?!
Es ist so schön, deine Geschichten zu lesen.
Bis demnächst mal wieder.
DANKE, DANKE, DANKE
Bianca

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

139

gabriele pelczynski schrieb am 26.01.2014 um 21:00:

WARUM nur mmuss ich immer weinen,wenn du deine Baerchen verabschiedest? ICH werde dieses Tagebuch vermissen,war jeden Tag gespannt,was es zu berichten gab,,,,,,,nun aber habe ich alles live und bin schon auf den naechsten Tag mit unserm Baerchen gespannt.Heute war er voll der coole,hat waehrend der Autofahrt geschafen,bei der Ankunft zu Hause ging er gleich in den Garten und er tat das alles sehr taff,so,als ob er diesen Weg schon 100 Jahre kennt.Dann gab es Leckerlis und sein grosses und kleines Geschaeft klappte auch sehr gut,obwohl beim ersten mal? Aber alles gut :-))))) Danke defuer

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

138

Caspar, Yuma, Mike und Delia schrieb am 26.01.2014 um 19:51:

Liebe Beate, lieber Thomas !
Gestern durften wir unseren kleinen Caspar mit nach Hause nehmen.
Jetzt wissen wir, warum Du immer gesagt hast, er wäre ein Kasper😄
Er ist so ein fröhlicher, frecher Sonnenschein.
Wie ich gestern schon sagte:
Jetzt ist unser Kleeblatt komplett
Wir werden Caspar genauso lieben und beschützen wie unseren Yuma.
Vielen Dank für diesen kleinen Prachtkerl
Es drückt Euch herzlich
Caspar, Yuma, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

137

Ingrid und Jens schrieb am 26.01.2014 um 10:54:

Liebe Beate, Lieber Thomas,

Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Ich sehe noch die Tränen in Euren Augen als wir Casimo bei Euch abgeholt haben. Aber ganz ehrlich, ich hab mich auch nur zusammen gerissen bis wir um die nächste Ecke waren. Ich habe ja mit vielen Züchtern zu tun, aber das was Ihr an Herzlichkeit und Liebe für die kleinen Bären aufgebracht habt, und das was Ihr mir trotz meiner Erfahrung mit auf den Weg gegeben habt ist einfach nur sehr lobenswert. Macht weiter so, ich und Ingrid freuen uns auf das erste Welpentreffen. Heute morgen hat Casimo schon mit mir im Schnee rum getobt und Ingrid hat er angeheult und auch schon mal gezwickt. Genau so muß es sein. Das erste Fressen gabs auch schon mit lecker Pute. Nachher gehts raus und die ersten Bilder im neuen zu Hause werden geschossen. Die kriegt ihr natürlich sofort zugeschickt und die dürfen auch veröffentlicht werden.
Ganz ganz liebe Grüße von uns und dieses mal auch von meiner Wasserarbeitsgruppe, die Ihren neuen Chef schon mal bestaunen durfte.

Ps: Endlich riecht es wieder nach Neufi und es ist wieder Leben in der Bude.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

136

Conny und Tim schrieb am 25.01.2014 um 22:26:

Mach's gut, kleiner Casimo!

Wir wünschen Dir und Deiner neuen Familie einen guten Start und eine wunderschöne Zeit zusammen!

Alles Liebe!

Conny und Tim

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

135

Braun Anni schrieb am 25.01.2014 um 12:10:

Liebe Beate und Thomas,
ich muss euch mal sagen, ihr seid die besten Neufi-Züchter, so tolle Berichte und Bilder jeden Tag auf eurer Home-Page findet man sonst so gut wie nie!
Kann kaum die Abende erwarten, um die neuesten Berichte und Bilder zu sehen.
Wie liebevoll ihr den Bärchen jeden Tag etwas neues von der großen, weiten Welt zeigt!
Die Zeit erscheint mir ewig, bis mein Chino endlich bei mir ist.
Zum Glück wollt ihr das Tagebuch noch weiter führen, so kann ich mein Dicki weiterhin jeden Tag sehen!
Liebe Grüße an meinen Chino , den Rest der Bärchen und natürlich auch an euch.

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

134

bianca menges schrieb am 22.01.2014 um 22:02:

Hallo Ihr lieben,
ich wünsche uns und euch noch vielllllll Schnee, damit es noch ganz viele tolle Schnee-Bilder von den süßen Bärchen gibt.
Vielen Dank für die tollen Bilder liebe Beate und Thomas

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

133

Heike Anstadt schrieb am 15.01.2014 um 21:03:

Hallo Ihr Lieben,
die kleinen Bärchen sind wirklich zuckersüß und ich freue mich jeden Tag auf die Bilder!
Vielen Dank dafür, Beate!
Liebe Grüße und hoffentlich mal wieder bis bald,
Heike mit Joyca

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

132

Bianca Menges schrieb am 15.01.2014 um 07:22:

Hallo liebe Beate, lieber Thomas,
es ist soooo schön auf eure SEITE zu schauen.
Jeden Tag gibt es neue Infos. TOLLLLLLL!!!!!
Die Namen sind alle super. Vor allen Dingen sind die Rufnamen alle mit "C". Das find ich super.
Freuen uns schon sehr auf Samstag, auf Chino auf die anderen Bären( es sind fast keine Bärchen mehr) und natürlich auch auf euch.
Lieben Gruß Bianca und Co

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

131

Anni Braun schrieb am 12.01.2014 um 10:19:

Zitat von Anni Braun:

Hallo Ihr lieben Bärchen und Beate und Thomas,
frohes und Gesundes neues Jahr wünscht euch Anni.
Haben die kleinen die Knallerei überstanden?
Freue mich auf den nächsten Besuch.
Drückt Chino ganz lieb von mir(die anderen natürlich auch)
Bis dahin alles liebe Anni



%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

130

Yuma, Mike und Delia schrieb am 05.01.2014 um 19:22:

Hallo Ihr Lieben !
Vielen Dank für das superschöne Wochenende bei Euch und den Bärchen!
Nachdem wir unseren kleinen Schatz im Arm halten konnten, können wir es kaum noch abwarten, bis er bei uns einzieht.
Eure Baya hat mal wieder die schönsten Babys zur Welt gebracht.
Unser Yuma wird ihn, genau wie wir, unendlich lieben .
Wir freuen uns auf unser nächstes Wiedersehen.
Es grüßt und drückt Euch
Yuma, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

129

Yuma, Mike und Delia schrieb am 01.01.2014 um 13:45:

Liebe A-, B- und C- Bärchen, ihre Menschen und liebe Beate, lieber Thomas und liebe Anica!
Wir wünschen Euch allen ein glückliches, gesundes und spannendes neues Jahr.
Unser Yuma war bei der Silvesterknallerei absolut tiefenentspannt. Er lag auf seiner geliebten Terrasse und hat der Raketen zugeschaut.
Wir hoffen, dass alle Bärchen und Bären den Jahreswechsel genauso entspannt verbracht haben.
Es grüsst und drückt Euch
Yuma, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

128

menges Bianca schrieb am 31.12.2013 um 16:49:

Wir wünschen allen
Neufi-Fan´s
einen guten Rutsch in das neue Jahr!!
Lieben Gruß
Bianca , Christian , Etienne , Cedric und Neufi Fiona

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

127

Jens und Ingrid schrieb am 28.12.2013 um 18:21:

Hallo Beate, hallo Thomas,
wir freuen uns jeden Tag über die tollen Bilder der kleinen Bären. Leider haben wir das Gefühl das wir über die Feiertage genauso schnell zu genommen haben wie die kleinen Bären....hihi. Die Zeit bis der kleine Herr Schwarz in unserer Familie ein tolles zu Hause bekommt scheint endlos zu werden. Aber Vorfreude ist ja die schönste Freude. Und zwei mal so kurz hintereinander Weihnachten ist ja auch was schönes... Juhu. Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch bei Euch. Leider wird es für euch ein schwerer Tag, denn dann heisst es Abschied nehmen von Casimo dem kleinen braunen Rüden. Aber wie wir es euch ja versprochen haben unternehmen wir auch in Zukunft etwas miteinander. Die Bilder von unserem Balou, der ja leider über die Regenbogenbrücke gegangen ist schicken wir euch natürlich auch noch.
Ganz viele liebe Grüße senden euch von ganzem Herzen, verbunden mit einem Guten Rutsch ins Neue Jahr Ingrid und Jens aus dem schönen Sachsenland

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

126

Bianca Menges schrieb am 28.12.2013 um 17:47:

Hallo Ihr Lieben,
waren heute zum ersten mal bei euch.
Vielen Dank für die tollen Welpen, Baya!
Wir freuen uns riesig für meine Mama, die sich nun endlich ihren Traum vom eigenen Neufi erfüllen kann.
Wir freuen uns auf eine tolle und aufregende Zeit mit Herrn Braun
( Chino).
Bis zum nächsten Besuch.
Danke Beate und Thomas für die tolle Aufnahme in eurer Familie

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

125

Jens und Ingrid schrieb am 13.12.2013 um 15:34:

Vielen lieben Dank für die Erfüllung unseres Wunsches mal ein paar einzelne Bilder von Herrn Schwarz einzustellen. Wir freuen uns schon jetzt auf den Besuch bei Euch und sind ganz ungeduldig
Er ist ein schöner Wonneproppen.
Natürlich hoffen wir für alle Neufibärchen das sie prächig gedeihen.

Lg Ingrid und Jens

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

124

Conny und Tim schrieb am 13.12.2013 um 10:46:

Hallo!

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt der C-Bärchen!

Die kleinen sind ja sooo süß! Ganz besonders der Herr Schwarz! :-) Wir freuen uns jeden Abend über die aktuellen Fotos.

Alles Gute und schöne Weihnachtstage!

Conny und Tim aus Cuxhaven

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

123

Kerstin & Co. schrieb am 01.12.2013 um 20:04:

Meine Lieben
ohhhh ich freue mich sooooo seeehrrrr für euch, dass alles wie am Schnürchen klappt.
Die Geburtszeiten und -gewichte sind ein Traum - Baya, das hast du toll gemacht!!!
Wir verfolgen alle weiterhin eure Berichte und Bilder und wünschen alles alles erdenklich GUTE für EUCH ALLE.

Es knuddelt in Gedanken mit:
Kerstin & Klaus mit "Oma"und Mama-Nike und Halbschwester und Tante-Angelina

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

122

waltraud schulze schrieb am 28.11.2013 um 14:31:

Liebe Mama Baya, ich freue mich riesig mit meinem "Frauchen", dass Du Deine Babys bekommen hast und alle gesund und munter sind. Jetzt habe ich auch mal einen braunen Bruder und eine braune Schwester, wir sind ganz gespannt auf die ersten Fotos. Beate sagt, dass es Dir gut geht und Du wieder mit Leib und Seele Mama bist, wie kann es auch anders sein. Du bekommst bestimmt ganz leckeres Futter und extra Leckerlies, na ja ich bin ja auch nicht unzufrieden mit meinem Futter und Du musst ja jetzt auch viele hungrige Schnaeutzchen fuettern. Aber Du schaffst das mit links. Wir denken alle an Dich und Beate, Thomas und Anica, die jetzt wieder bei Dir Wache halten und Amy ist ja auch noch da. Bleibt alle gesund und munter bis bald einen dicken Schmatzer von Bonnie

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

121

Angelique Bultman schrieb am 27.11.2013 um 22:40:

Hallo Thomas und Beate,

Herzlichen Glückwunsch zum Geburt ihre C-Bärchen! Wir freuen uns das es mama Baya uns ihre Babies gut geht. Wir werden regelmäßig ins Welpentagebuch herein schauen, und wir haben uns schon gefreut über die erste Bilder
Liebe Grüße aus Holland von
Angelique, Familie & papa Milos (Lias Royal Noir von der Rudelsburg)

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

120

Ute schrieb am 27.11.2013 um 18:59:

Ciao famiglia,

tanti auguri zur Welpengeburt.
Abbracci da Ute, Marco und Numa

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

119

Yuma schrieb am 26.11.2013 um 22:11:

Hallo Baya und Familie !
Herzlichen Glückwunsch zur Geburt Deiner C-Bärchen !
Wir alle haben heute fest an Euch gedacht.
Wir hoffen, allen Bärchen und auch Baya geht es gut.
Wir freuen uns schon jetzt auf die ersten Fotos.
Es drückt Eu h herzlich
Yuma, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

118

Papa Milos ( and "crew") schrieb am 06.11.2013 um 06:30:

Hurra!
Da freuen wir uns das "wir" Babies bekommen! Wir Wünschen mama Bayla weiterhin einen freudigen Schwangerschaft, einen guten Geburt, und Traumhafte Babies

Liebe Grüße aus Holland,
Papa Milos und sein "crew".

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

117

Yuma schrieb am 05.11.2013 um 12:09:

Hallo Mama !
Hey, das sind ja tolle Neuigkeiten !
Ich bekomme wieder Geschwister und beim nächsten Welpentreffen lerne ich sie auch hoffentlich kennen. Ich freue mich für Dich und Deine Menschen und natürlich auch für Anny.
Seit fast 5 Wochen lebt auch ein Welpchen bei mir. Oje, ist das anstrengend . Ich leide unter Schlafentzug und meine Ohren und Leftzen werden ständig durchlöchert.
Ich wünsche Dir alles Gute für die Schwangerschaft und die Geburt.
Hoffentlich bekomme ich Schwestern und (!!!)
Brüder !!!
Bussi Yuma und Familie

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

116

Björn Falk schrieb am 29.10.2013 um 16:54:

HalliHallo von Heiligenhafen,

wollte nur mal schnell einen Grüß da lassen !

Es war ein interessantes spontanes Treffen in Heiligenhafen.

VG.

Björn Falk

ps. Ich bin ja mal auf den Wurf gespannt ;-)

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

115

Waltraud Schulze schrieb am 23.10.2013 um 19:52:

hey Mama Baya, ich kann Dir bellen, ich habe drei langweilige Wochen hinter mir. Ich durfte nicht mit meinen Freunden spielen, sondern nur an der Leine gehen furchtbar. Und dann hoerte ich immer nur "zieh nicht" dabei wollte ich doch nur mal Kontakt aufnehmen mit so schoenen Rueden, aber nichts da. Keine Hundeschule, kein schwimmen nichts und warum, weil ich heiss war, was immer das ist. Trauem weiter, meinte mein anderes Ende an der Leine. Aber am Sonntag sind wir wieder alle verabredet, wie ich mitkriegte, na endlich.
Aber ja, sie hat ja Recht, Babys sind viel zu anstrengend, das merke ich, wenn Lisa kommt, sie schreit oft, mit Julian kann ich ja wenigstens spielen und Kruemel auflecken, wenn gegessen wird.
Na ja ich hab ja jetzt wieder ein halbes Jahr spielen und toben vor mir.
Ich hoffe Dir geht es gut, denn bald bekomme ich ja viele Geschwisterchen , na auch diesmal auch einpaar Bruederchen.
Ich drueck Dir die Pfoten, dass alles gut geht und Beate und Thomas und Anica sind bestimmt bei Dir und wir denken alle an Euch und freuen uns auf eine gute Nachricht.
Bis bald auch einen dicken Schmatzer an Anny und viele Gruesse auch von meiner Familie
Eure Bonnie33

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

114

waltraud Schulze schrieb am 17.09.2013 um 14:43:

von Bonnie
ja,mama baya nun war ich zum ersten Mal bei einer Ausstellung, aber ich war nicht alleine, denn Penny und Jade von HansPeter waren auch dabei. So konnten wir aneinander kuscheln und waren auch ganz ruhig, so sagten das unsere "Leinenfuehrer"(die waren allerdings sehr aufgeregt hi,hi).
na ja zuerst waren due Berner dran und Penny ist erster und Jade ist zweiter geworden. Als die neufis dran kamen war ein Gewitter, was mir allerdings nichts ausmacht, jedoch war ich plitschenass, weil wir so schnell nicht wieder in der Halle waren. Aber Frauchen hat mich nur trockengerubbelt und nicht gefoehnt, wie meine anderen Artgenossen, zum Glueck, ich brauchte nicht auf den Tisch. Ja, dann mussten wir im Kreis laufen und ich musste meine Zaehne zeigen dann hat sie mir ueber den Ruecken gerabbelt. Hans Peter hat mir dann ein Leckerlie gegeben, weil ich alles gemacht habe, was er gesagt hat. Na ja ,ich kenne ihn ja gut, denn er schneidet mir immer die ohren und die Fuesse und kontrolliert ob Frauchen mich auch immer schoen kaemmt. Wir waren dann auch alle zufrieden mit meinem vierten Platz(ich war zufrieden, dass wir dann endlich nach Hause fuhren).
Hans Peter meinte, dass wir das wiederholen, wenn wieder eine Ausstellung in der Naehe ist.
Na ja, wenn Penny und Jade wieder dabei sind, o.k.
So Mama Baya, das war wieder eine neue Erfahrung fuer mich. Ich schicke auch einen dicken Schmatzer an meine Ziehmama und Anica und Thomas und Anny.3

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

113

Delia und Yuma schrieb am 28.08.2013 um 12:13:

Hallo Ihr Lieben !
Heute vor zwei Jahren ist unser Yuma bei uns eingezogen.
Oje, wie die Zeit vergeht !
In diesen zwei Jahren hat uns Yuma schon so viel Freude bereitet. Wir haben auch eine Menge mit ihm erlebt. Tolle Urlaube, schöne Spaziergänge und auch Aufregungen.
Unser Schätzchen ist so ein Sonnenschein und bringt uns täglich zum lachen.
Yuma ist aus unserem Leben nicht mehr weg zu denken.
Ich möchte mich nochmal für diesen tollen Neufi bei Euch bedanken.
Es grüßt und drückt Euch
Yuma unser Klippenspringer, Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

112

Waltraud Schulze schrieb am 31.07.2013 um 10:05:

Hallo liebe Mama Baya, viele liebe Gruesse von der Ostsee. So viel Wasser und Wellen. Ich kenne ja nur kleine Seen und den Rhein. Ich hatte am Anfang etwas schiss, aber nachsem mein Frauchen einfach immer weiter in die See ging musste ich ja hinterher um sie zu retten (ha ha). Wir gehen immer morgens um sieben Uhr, weil es dann noch nicht so warm ist und dann treffe ich auch eine Freundin . Sie sieht genauso aus wie ich ist nur schwarzweiss und auch nur ein halbes Jahr aelter. Es sind auch noch andere Hunde hier aber wir zwei Neufis verstehen uns am besten. Wir toben im Wasser und am Strand. Unsere beiden Frauchen werfen immer einen Ring ins Wasser, sie meinen wohl dass wir den holen, aber dazu haben wir keine Lust und er kommt auch immer von alleine zurueck. Wir gehen zum Schluss auch noch gemeinsam ein Stueck durch den Wald bis wir uns trennen und wenn ich dann wieder zu hause bin, ist mein Fall fast trocken. Dann gibt es Fruehstueck und Frauchen geht mit Herrchen auch fruehstuecken. Um 11 Uhr machen wir dann eine langen Spaziergang durch den Wald und anschliessend kann ich dann relaxen, denn dann gehen sie an den Strand. So das ist so mein Tagesablauf. Alles prima. Wir haben auch Bilder, die schicken wir. Viele liebe Gruesse von uns allen auch an Beate, Thomas und Anica, natuerlich auch an Anni

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

111

Yuma schrieb am 30.06.2013 um 09:59:

Liebe Schwestern, liebe Brüder !
Ich wünsche Euch alles Liebe zum 2. Geburtstag. Bleibt lange gesund und lasst Euch ordentlich feiern.
Ich wünsche mir, dass ihr einen supertollen Tag mit viel Spass, Leckerchen und Freunde habt.
Hoffentlich bleibt wenigstens Euch das singen Eurer Menschen erspart. Ich musste das Katzengejammer wiedermal erdulden. Peinlich!
Egal, Delia soll singen so oft sie will, Hauptsache mein Lieblingsessen landet in meinem Napf und die Spielsachen sind toll!
Es grüßt Euch mit einem lauten Wuff Wuff
Yuma

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

110

Waltraud Schulze schrieb am 28.06.2013 um 17:29:

Liebe Mama Baya, vielen Dank fuer das leckere G eburtstagspaeckchen. Die von meiner Aufziehmama Beate gebackenen Plaetzchen waren sehr lecker. Mein Frauchen haette gern das Rezept, damit sie mir die auch backen kann. Ich bekomme oft von Dir erzaehlt, wenn Uli und Helmi zum Kaffeeklatsch kommen. Heute haben sie erzaehlt, wie klein meine Schwestern und ich waren, als sie mich das erste Mal besucht haben und mein Frauchen sich direkt in mich verliebt hat. Ich habe viele Freunde, besonders morgens wenn wir bei Wind und Wetter lange spazieren gehen (sagt Frauchen immer, aber meistens spielen und toben wir auf der Wiese). Es war sehr schoen Dich und Anny in Helmstedt in Helmstedt wiedergesehen zu haben, natuerlich auch Beate, Thomas und Anica, aber ich bin jetzt hier mit meiner Familie ganz zufrieden und fuehle mich neufundlaenderwohl. In drei Wochen fahren wir nach Kuehlungsborn an die Ostsee, dort kann ich noch mehr schwimmen als im Rhein, sagt Frauchen. Aber vielleicht kommt Ihr ja auch einmal in meine Richtung, dann kann ich Euch mein Zuhause zeigen.
Ich schicke Euch einen feuchten Schmatzer
Eure Bonnie

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

109

Yuma schrieb am 28.06.2013 um 14:53:

Hallo liebe B- Bärchen !
Ich, und natürlich auch meine Menschen, wünschen Euch alles Liebe und ganz viel Spass und Leckereien zu eurem 1. Geburtstag.
Euer großer Bruder
Yuma

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

108

Daniela Spohn schrieb am 01.06.2013 um 20:30:

Hallo meine LIEBEN,
Jetzt habe auch ich mal wieder etwas Zeit gefunden um mir Eure schöne Homepage anzusehen.
Und vor allem die schönen Bilder, die die Beate immer so schön macht und aktualisiert.
Nun ein paar Worte zu unserem schönen Familientag!
Ja ich bin die Mama von dem wunderschönen kleinen Mika, den ihr auf den Fotos mit Anny, Baya und unserer Josy seht. Unser kleiner Schatz liebt alle 3 Hunde, und vor allem sind es so tolle Freunde für ihn! Er hat überhaupt keine Angst. Er kann auch alles mit Ihnen machen, ja gut mit Josy wächst er ja auch auf, aber Baya und Anny sieht er nicht ganz so oft, aber auch mit denen kann er alles machen.Owohl Anny da noch ein bißchen pflegeleichter ist, denn Anny macht wirklich das was Mika sagt, als er das mit Baya auch versucht hat dachte Baya " Hey du kleiner Pups ich bin zwar lieb zu Dir und ich mag dich auch ganz gerne, aber das heißt noch lange nicht das ich das mache was du zu mir sagst"
Denn als Mika mit Baya an der Leine durch den Garten gehen wollte, wollte Baya nicht! Und wenn Baya nicht will dann will SIE auch nicht. Ich glaube sie hatte auch Ihr Ohren vergessen!
Naja und dann ist Mika mit Baya zu Beate gegangen und sagte zu Ihr " HIER DIE KANNST DU WIEDER HABEN DIE WILL ICH NICHT MEHR,
Ja es war ein wunderschöner sonniger Tag. Wir hatten alle viel Spaß und haben viel gelacht. Und es sind wunderschöne Bilder entstanden.
Naja und dann erzählt mir Beate heute auch noch das Mika mit Anny zusammen in der Neufi Zeitung sind. Das ist natürlich total toll!
Ich wünsche Euch noch einen wunderschönen Abend und hoffe das wir im nächsten Jahr wieder kleine Bärchen angucken können.
Eure Lieblingsnichte Dani

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

107

Yuma schrieb am 21.05.2013 um 18:44:

Hallo Mama !
Ich, und natürlich auch meine Menschen, wünschen Dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute, vor allem Gesundheit und eine riesige Portion Leckerchen, zu Deinem 4. Geburtstag.
Es grüßt Dich mit einem dicken Bussi
Yuma und Co
😘😘😘

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

106

Waltraud Schulze schrieb am 09.04.2013 um 17:36:

Hallo Beate, vielen Dank fuer den schoenen Tag bei Euch mit all den vielen Baeren. Es ist doch sehr interessant, wie verschieden sich die Baeren entwickeln und alle waren lieb u d friedlich miteinander, wie eben Neufis sind. Wir haben auf der Rueckfahrt Euch bewundert, wie schoen Ihr alles organisiert habt und das Wetter hat ja auch mitgespielt.
Ja Beate, Bonnie hat besonders Dich direkt wiedererkannt, denn so eine Begruessung bekommen nur die Familienmitglieder. Fuer sie bist Du die "erste Mama" und wirst es auch bleiben, das war bei Boss mit Hanspeter genauso. Sein ganzes Lebenlang hat er ihn so begruesst. Wir sind sehr gluecklich mit Bonnie und ich glaube sie auch mit uns.
Noch,als vielen Dank von uns Vieren fuer den schoenen Tag und ich hoffe, dass auch Einiges in der Spendenbox gelandet ist.
Bis demnaechst noch ein lautes Wauwau von Bonnie und auch ein Danke an Anica und Thomas von Waltraud

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

105

Delia, Mike und Yuma schrieb am 08.04.2013 um 10:45:

Liebe Beate, lieber Thomas, liebe Anika !
Wir wollten uns nochmal für das tolle Wochenende bedanken.
Euer 1. Welpentreffen war super.
Alle Welpchen ( Hihihi ) haben sich prächtig entwickelt und es war ein harmonischer und entspannter Tag.
Wir freuen uns schon auf das nächste Treffen !
Liebe Grüsse von Yuma ( der schwer verliebt ist) , Mike und Delia

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

104

Wilfried Blecker schrieb am 04.04.2013 um 22:42:

Hallo Thomas,
bin von Deiner Seite begeistert.
Sehr interessant.
Gruß
Willi

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

103

Waltraud Schulze schrieb am 20.01.2013 um 17:23:

wuwwuw Beate war heute in der Hundeschule im Schnee. Es war toll, denn wir haben mehr gespielt als gelernt meint Frauchen. Aber ihr hat es auch Spass gemacht. Fuss gehen klappt ganz prima (mit Leckerli) aber auch Sitz und Platz. Aber ich pass natuerlich gut auf, denn die anderen Hunde sind ja schon laenger dabei und wir haben ja auch Ergeiz. Anschliessend sind wir beide dann aber auch muede und ich bin froh, mich im Auto bequem auf meine Decke zu legen, wenn wir nach Hause fahre. Herrchen hat heute gestreikt, weil es schneite, aber Donnerstag geht er mit (wenn es dann nicht wieder schneit). Morgen geht es wieder aufs Feld mit meinen Spielkameraden, dann wird wieder im Schnee getobt. Meinetwegen kann es noch lange so bleiben. So, jetzt machen wir den Abendspaziergang. Gib meiner Mama einen dicken Schmatzer, wenn ich wieder Neues zu berichten weiss, melde ich mich wieder
Eure Bonnie

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

102

Dagmar schrieb am 13.01.2013 um 17:15:

Hallo Ihr Lieben,
mögt Ihr dieses Wetter auch so gerne? Ich finde es klasse! Es ist einsame Spitze, in der Kälte rumzulaufen. Dumm, dass mein Frauchen nicht so recht mitkommt, wenn es glatt ist - aber wenn nicht, gefällt es mir auch noch besser draußen!
Es macht Spaß, auf Pfützen zu springen, bis das Eis bricht. Dann laufe ich da drin, schubse die Eisstücke raus und fresse sie - cool!!!
Rauhreif ablecken ist auch gut und nein, meine Zunge ist noch nirgendwo festgefroren - darauf warten sie noch...
Liebe Grüße
Euer Joscha

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben

101

Waltraud Schulze schrieb am 12.01.2013 um 18:50:

Liebe Beate, nun ein neuer Anlauf.
Heute habe ich mit Bonnie bei Minusgrad aber schoenen Sonnenschein alles wiederholt, was wir in der Hundeschule lernen muessen. Ich muss sagen es geht con Tag zu Tag immer besser. Aber es ist auch interessant, was man in zwoelf Jahren doch alles vergisst.Aber wir ueben weiter. Wie ich schon am Telefon sagte, waren die Tage in Stuttgart mit den Enkelkindern sehr schoen und Bonnie war der beste Spielkamerad fuer die Kids. Ausserdem hat sie sich als " Zugpferd" gezeigt, denn sie hat mit Freude ( was man an ihr richtig merken konnte) einen Bollerwagen mit den Beide gezogen und wollte gar nicht stehen bleiben als ir zuhause angekommen waren. Ich habe immer nur die Richtung vorgegeben. Im Augenblick sind wir alleine zuhause, weil mein Mann einen Kurzurlaub auf Juist macht wegen seiner Lunge, und abends liegt Bonnie immer vor der Haustuere und will gar nicht ins Wohnzimmer. Da kann man sehen, wie sie ihn vermisst. Wenn wir abens telefonieren steht sie am Hoerer und bellt und freut sich, wenn sie die Stimme hoert. Morgen kommt Frodo und dann hat sie einen Spielkameraden im Garten.
So, nun hoffe ich, dass es jetztklappt. Euch wuensche ich einen schoenen Sonntag und hoffentlich auch so viel Sonne wie hier
Eure Waltraud2

%KOMMENTAREINLEITUNG%

%KOMMENTAR%

Text verkleinern Text vergrößern Beitrag Drucken Beitrag zitieren Nach oben
[ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ]

Design & Programmierung Soraxdesign
© 2002 - 2019 | Administration